Einschreib- und Auswahlmodalitäten

 

Für Studierende, die einer der Partnerhochschulen angehören:


1. Ausfüllen des Antrags auf Zulassung, der an der Heimathochschule erhältlich ist oder hier
heruntergeladen werden kann.

2. Abgabe des Formulars in der Heimathochschule bis zum 31. März 2017.

3. Entscheidung des Konsortiums, Veröffentlichung der Teilnehmerliste, sowie der jeweiligen Semesterkombinationen ab Ende April 2017.  Die zugelassenen Teilnehmer erhalten einen Brief zur Bestätigung der Zulassung und der Semesterkombination.

4. Rückmeldung der zugelassenen Studenten an ihren Heimathochschulen

5. Kontaktaufnahme mit den METS-Verantwortlichen ihrer Einrichtung, von dem die Teilnehmer das Informationsheft zu den Allgemeinen Bedingungen (notwendig für die Anerkennung der an der Heimathochschule zu erwerbenden 10 ECTS) erhalten.

6. Aushändigung folgender Unterlagen:

  • Die Beschreibung der Lehre an den einzelnen Hochschulen
  • Die Auflistung der Möglichkeiten für die Wahl der Lehrveranstaltungen, um die verlangten 25 ECTS pro Semester zu erreichen. (Zusendung der Liste an die Gasthochschule bis spätestens TBC, anschließend Bestätigung vor Ort.)

7. Nach Bestätigung der Rückmeldung an der Heimathochschule Zusendung der Zulassungsbestätigung durch die Gasthochschule, sowie eines Informationsschreiben für die Dozenten und einer Kontaktadresse für die Wohnungssuche.

8. Nach Ankunft an der Gasthochschule Erhalt:

  • eines Studienplans
  • der Evaluierungsmodalitäten


Für Studierende, die keiner der Partnerhochschulen angehören:

 

1. Ausfüllen eines Antragformulars und Einreichung bei einer der Hochschulen, die dem Konsortium angehören.

2. Falls alle Voraussetzungen für eine Zulassung erfüllt sind, Einladung zu einer Aufnahmeprüfung

3. Nach bestandener Aufnahmeprüfung Zulassung für das vierte Studienjahr an der Hochschule, an der die Prüfung absolviert wurde.

Für die Anerkennung des europäischen Masters, ist ein Studium von 2 Jahren erforderlich (das erste Jahr in einer der Übersetzungseinrichtungen der Gasthochschule und das zweite im Master-Programm: 2 Semester im Ausland an zwei verschiedenen Partnerhochschulen, Erstellung eines Portfolios und Verteidigung an der Gastuniversität. Das Studium umfasst 120 ECTS.
Für weitere Informationen, stehen Ihnen die Ansprechpartner der einzelnen Partnerhochschulen zur Verfügung

Sprachen, in denen die Motivationsschreiben verfasst werden sollen:

 

ISTI
Bruxelles

Französisch

 Louvain School of Translation and Interpreting
Louvain-la-Neuve

Französisch

ISIT
Paris

Französisch

KU Leuven
Antwerpen

Englisch oder Niederländisch

Universidad de Salamanca

Spanisch

Università di Bologna - Forlì

Italienisch

Universität Leipzig

Leipzig

Deutsch

Universitat Pompeu Fabra

Barcelone

Spanisch oder Katalanisch

Universität Wien

Deutsch

Université Catholique de l'Ouest

IPLV Angers

Französisch

University of Swansea

Englisch

Zurück Startseite